< vorherige Seite nächste Seite >

Befehle zum Prüfen, Ausfüllen des Aufmaßberichtes, Wandausrichtung ändern, Fußbodenhöhe ändern

Im Menu Prüfen stehen Ihnen verschiedene Befehle zum Prüfen von Objekten, Wänden, Winkeln, zum Ausfüllen des Aufmaßberichtes, Neuanordnen und Ausrichten von Wänden und zum Ändern der Fußbodenhöhe zur Verfügung.

Objekt prüfen:

Im Grundriss können alle bisher gemessenen Objekte, wie Türen, Fenster, Dachschrägen, Heizkörper und Hindernisse in Position und Größe korrigiert werden.
In den Wandansichten können mit diesem Befehl nur die Position der Symbole korrigiert werden, nicht der Installationtyp.

Wand Prüfen:

Mit diesem Befehl prüfen Sie beim Neuaufmaß die letzte Wand.

Winkel prüfen:

Mit diesem Befehl prüfen Sie einen Winkel über die Diagonale des Raumes, bzw. die Teildiagonale.

Bericht prüfen: (Aufmaßbericht)

Mit diesem Befehl können Sie den Aufmaßbereicht ausfüllen.

Küche ausrichten:

Mit diesem Befehl können Sie die planungsrelevante Bezugswand ausrichten.

Wände neu anordnen:

Mit diesem Befehl können Sie die Reihenfolge der Wände neu anordnen.

Fußbodenhöhe:

Den Befehl Fußbodenhöhe benötigen Sie nur, wenn es eine Abweichung von der aktuell gemessenen Fußbodenhöhe zur endgültigen Fußbodenhöhe der Küchenplanung geben wird. Sie haben im Rohbau alle Maße auf den Rohfußboden (RFB) gemessen. Mit der Eingabe der Differenz zum Fertigfußboden (FFB) werden alle höhenrelevanten Daten auf das neue Fußbodenniveau geändert.

< vorherige Seite nächste Seite >

War diese Antwort hilfreich für dich?