Wie vergleiche ich ARES Commander mit AutoCAD oder einer anderen CAD-Software?

Wenn Sie im Internet surfen, finden Sie häufig Vergleichstabellen mit aufgelisteten Funktionen und grünen Häkchen. Jedoch ist es so, dass solche Tabellen die grundlegenden Fragen der Kunden nur schwer beantworten können.

Solche Benchmarks oder Vergleichstabellen waren wahrscheinlich vor zehn oder zwanzig Jahren nützlich, als AutoCAD-Alternativen noch deutlich hinter AutoCAD zurückblieben. Heutzutage können die meisten führenden AutoCAD-Alternativen, wie z. B. ARES Commander, AutoCAD vollständig ersetzen. Die Frage lautet also nicht mehr "Was könnte mir fehlen?", sondern eher "Wie unterscheidet sich ARES Commander von AutoCAD und den anderen AutoCAD-Alternativen?"

Das Erstellen einer vollständigen Benchmark-Analyse würde dutzende von Seiten erfordern und wäre schwer zu lesen und zu aktualisieren. Auf der anderen Seite würde jede Benchmark-Analyse, die lediglich über ein oder zwei Seiten geht, mehr einem Werbeflyer entsprechen, welcher die meisten Befehle einer CAD-Software ignoriert und gerade mal die wichtigsten Verkaufsargumente des CAD-Anbieters hervorhebt.

Aus diesem Grund haben wir die Bereitstellung solcher Vergleichstabellen eingestellt. Im Folgenden finden Sie stattdessen einen Artikel, in dem auf die Stärken und Schwächen jeder Lösung umfassender und detaillierter eingegangen wird.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Sie dabei unterstützt, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Wenn Sie bereits Erfahrung mit AutoCAD haben, können Sie auch einfach den ARES Commander 30-Tage kostenlos ausprobieren und sich daraufhin Ihre eigene Meinung bilden:

1. Maximale Kompatibilität mit AutoCAD-Dateien und einfache Umstellung

Bevor Sie sich mit den Vor- und Nachteilen befassen, sollten Sie sich bei der Umstellung von AutoCAD zu ARES Commander sicher fühlen:

1.1 ARES Commander bietet die höchste Kompatibilität mit AutoCAD

In der Tat verwenden beide CAD-Software das gleiche DWG-Dateiformat. Es ist keine Konvertierung notwendig und daher kein Datenverlust vorhanden, wenn Dateien zwischen ARES Commander- und AutoCAD-Anwendern geteilt werden.

Andere Dateiformate, die von beiden Programmen unterstützt werden, umfassen DXF-, DWS- und Konfigurationsdateien wie .ctb, .stb, .shx, .mln, .dim oder .pcx (in AutoCAD auch als .pc3 bezeichnet). Beide Softwareprogramme sind auch in der Lage DGN-Dateien zu importieren oder anzuhängen, diese als PDF zu exportieren und PDFs zurück in DWG umzuwandeln.

Die Nr. 1 Alternative zu AutoCAD

Die CAD-Technologie von Gräbert ist nach AutoCAD die zweitgrößte installierte Basis. Millionen von Fachleuten arbeiten mit der CAD-Softwarelösung von ARES.

Dazu gehören beispielsweise drei der fünf größten Bauunternehmen in Japan (Obayashi, Takenaka und Taisei). Außerdem ist ARES Commander in 14 Sprachen verfügbar.

=> Erfahren Sie mehr über die 40-jährige CAD-Geschichte von Gräbert:

Einfacher Wechsel zu ARES Commander

Anwender, die mit AutoCAD vertraut sind, können ohne zusätzliche Schulung sofort zu ARES Commander wechseln.

Anwender, die von AutoCAD wechseln, können sogar dieselben Tastaturkürzel und Befehle verwenden. Wenn es Unterschiede gab, wurden diese durch Aliase so definiert, dass sie mit den ARES-Befehlen übereinstimmen. Die Benutzeroberfläche ist ebenfalls weitgehend identisch. Kürzlich haben wir einen alternativen Multifunktionsleisten-Arbeitsbereich mit dem Namen "CAD General" hinzugefügt, um Anwendern, die von AutoCAD kommen, den Wechsel zu erleichtern. Wir stellen außerdem ein Handbuch für Anfänger bereit, die keine Erfahrung mit CAD haben.

2. In welchen Punkten ist AutoCAD letztendlich besser als ARES Commander?

Hinweis: Diese Argumente gelten nur für das vollständige AutoCAD, nicht für AutoCAD LT, welches die folgenden Funktionen nicht enthält.

AutoCAD ist eine robuste Lösung. Um fair zu sein, sind das die drei Hauptargumente für AutoCAD:

2.1 AutoCAD verfügt über spezielle CAD-Toolsets

Das Abonnement von AutoCAD umfasst aktuell den Zugriff auf AutoCAD Electrical, AutoCAD Architecture, AutoCAD MEP und einige andere.

Wenn Sie sich für 2D Mechanical Design interessieren, sollten Sie sich stattdessen ARES Mechanical mal ansehen. Gräbert hat ebenso ARES Map für GIS-Anwender entwickelt, die nach einem CAD-Paket suchen, das in Synergie mit ArcGis Online von Esri arbeitet.

2.2 AutoCAD verfügt über ein größeres Add-On Angebot von Drittanbietern

Wenn Sie intern Ihre eigenen Routinen in Lisp, Visual Lisp oder C ++ entwickelt haben, können diese ganz einfach mit wenigen Anpassungen an Ihrem Quellcode auf ARES umgestellt werden.

Es gibt aber auch einen sehr großen Katalog von Add-Ons, der für AutoCAD verfügbar ist, und die meisten von ihnen würden nicht mit ARES Commander funktionieren, es sei denn, ein Entwickler würde eine Version für ARES erstellen. Demzufolge bedeutet das, wenn Sie als Anwender unbedingt ein bestimmtes Plugin verwenden müssen, kann dies zu einer Einschränkung bei ARES führen.

Hinweis: Die sehr große Mehrheit der Anwender arbeitet mit AutoCAD Standalone und damit ohne jegliche Add-Ons, sodass diese Limitationen normalerweise sehr begrenzt sind.

Gräbert bietet eine Reihe von Plugins von Drittanbietern für eine Vielzahl von Anwendungsfällen an, z. B. Echtzeit-Rendering, 3D-Punktwolken, Architektur-, Elektrik- oder HLK-Plugins usw.

2.3 AutoCAD verfügt über erweiterte 3D-Funktionen

ARES Commander enthält ein vollständiges Set von 3D-Solid-Modellierungsfunktionen, die vom ACIS 3D-Solid-Modeler von Dassault Systèmes unterstützt werden. Zugleich geht AutoCAD in Bezug auf 3D noch weiter und bietet beispielsweise die Möglichkeit an, IGES- und STEP-Dateien zu importieren und zu exportieren.

Hinweis: Benutzer, die häufig in 3D arbeiten, könnten das Arbeiten mit anderen Lösungen wie Inventor, Solidworks, Rhino, Revit, ArchiCAD ... bevorzugen, da die 3D-Modellierung einen anderen Ansatz mit Baugruppen, intelligenten 3D-Objekten und parametrischen Werkzeugen erfordert.

Das DWG-Format und AutoCAD zielen hauptsächlich auf 2D-Zeichnungen ab.

Wenn Sie jedoch selber einen Vergleich anstellen möchten, laden wir Sie ein, diese Reihe von Videos über 3D-Solid-Modellierungsfunktionen in ARES Commander anzusehen:

3. Die entscheidende Frage ist, in welchen Punkten ARES Commander besser ist als AutoCAD oder andere AutoCAD-Alternativen.

3.1 Das Geschäftsmodell und die Lizenzierung

AutoCAD kann nur als Abonnement gekauft werden (Laufzeitlizenzen von 1 Jahr, welche jedes Jahr erneuert werden müssen). Autodesk hat den Verkauf von unbefristeten Lizenzen eingestellt und kürzlich sogar beschlossen, den Verkauf von Netzwerklizenzen zu stoppen.

ARES Commander bietet einen sehr flexiblen Ansatz und deutlich niedrigere Kosten als AutoCAD an (je nach Region häufig sogar 6 x billiger):

a) Lizenztypen: Sie können unbefristete Lizenzen, Netzwerklizenzen und sogar befristete Lizenzen (Abonnements) für 1 oder 3 Jahren bei Gräbert erwerben

b) Upgrades und Abonnementverlängerungen: Jede Dauer-Lizenz beinhaltet ebenso ein kostenloses 1-Jahr-Abonnement für Wartung auf die neueste Version. Falls Sie das Abonnement nicht jedes Jahr verlängern möchten, können Sie auch später jederzeit ein Upgrade kaufen, auch wenn es viele Jahre später ist.

c) Arbeiten von mehreren Computern: Jeder Benutzer erhält ein Gräbert-Konto mit einem Login und einem Passwort, mit denen er praktisch von jedem Computer aus arbeiten kann. Die Lizenz folgt dem Anwender sozusagen überall hin. Außerdem kann ein Benutzer mit einer Lizenz an bis zu zwei Computern gleichzeitig arbeiten

(z. B. an einem PC im Büro und an einem Laptop unterwegs). So wird vermieden, dass sich der Benutzer ständig von jedem Gerät an- und abmelden muss. Sofern sich der Benutzer von einem der ersten Computer abmeldet, kann er auch an einem dritten oder mehreren Computern arbeiten.

3.2 ARES bietet eine moderne DWG-Bearbeitung an, welche die Zusammenarbeit deutlich verbessert

Zusätzlich zu den Funktionen, die traditionell die AutoCAD-Funktionen ersetzen, hat Gräbert massiv in Forschung und Entwicklung investiert, um die Produktivität und Zusammenarbeit bei CAD-Arbeiten erheblich zu verbessern.

a) Zusätzliche Produktivitätsfunktionen, die in AutoCAD nicht vorhanden sind

Arbeiten Sie schneller und einfacher mit den am häufigsten verwendeten Befehlen. Klicken Sie auf die untenstehenden Links, um sich die entsprechenden Videos anzusehen:

Intelligentes Trimmen, Bemaßungspalette, Schnelles Ändern, Mausgesten, Heads-Up Display Symbolleiste

b) Andere erweiterte Funktionen, die in AutoCAD nicht vorhanden sind

- BIM-Funktionen: ARES Commander strebt an die beste Lösung zu sein, um BIM-Projekte mit erstklassigen DWG-Zeichnungen zu dokumentieren. Klicken Sie auf die untenstehenden Links, um sich die entsprechenden Videos anzusehen:

BIM Navigator: Zum Importieren und Filtern von IFC- und RVT-Dateien - Lesen von BIM-Objekteigenschaften - Extrahieren von BIM-Daten in Tabellen oder Excel

- Kartenfunktionen: Professionelle Karten mit Satellitenbildern und Straßenkarten mit Georeferenzierung (Abonnement erforderlich)

c) Moderne DWG-Bearbeitung, die Mobile und Cloud nutzt, um die Workflows für die Zusammenarbeit zwischen Anwendern im Büro und Anwendern, die remote oder vor Ort arbeiten, zu verbessern.

Schauen Sie sich auch diese Videos an:

- Zeichnung als View-Only-Link freigeben

- Synchronisation von Dateien mit One Drive, Google Drive, Box, Dropbox oder privaten Internet-Servern über WebDAV

- Markups und Kommentare für die Zusammenarbeit

MEHR ERFAHREN - so schneiden die Cloud-basierte CAD-System von Gräbert und Autodesk im Vergleich ab:

3.3 Anpassungen für große Kunden möglich

Wenn Sie unsere CAD-Software für 100 oder mehr Anwender benötigen, sollten Sie sich unsere ARES for Enterprise-Funktionen näher anschauen! Über die zuvor genannten Innovationen, ist der große Vorteil bei Gräbert, dass wir ARES für Großkunden individuell anpassen. Einige Beispiele sind:

a) Authentifizieren Sie Benutzer mit einer SSO-Technologie (Single Sign-On) eines Drittanbieters wie die Microsoft Active Directory Federation Services. Benutzer melden sich mit dieser Lösung bei unseren Produkten an, anstatt ein Gräbert-Konto zu verwenden.

b) Integration in Ihre Dateispeichersysteme: Administratoren können festlegen, welchen Speicher ihre Benutzer verwenden sollen, einschließlich lokaler Dateiserver (über das WebDAV-Protokoll) oder sicheren Zugriff auf Google Drive, Box, Dropbox, OneDrive for Business usw.

c) Beschränken Sie die Benutzerrechte auf bestimmte Funktionen, um die Sicherheit gemäß den Anforderungen Ihres Unternehmens zu erhöhen: Einige Funktionen können deaktiviert werden.

Ich hoffe, dass Sie nun mehr Klarheit haben, um eine für Sie gute Entscheidung für Ihren CAD-Alltag zu treffen.

Mit freundlichen Grüßen,

Cédric Desbordes
Graebert | www.graebert.com

_ _ _ _ _ _ _ _ _

ARES®, ARES Commander™, ARES Touch™, ARES Kudo™, ARES Map™, ARES Mechanical™, ARES Sketch™ and SiteMaster™ are trademarks or registered trademarks of Graebert GmbH. All other trademarks and registered trademarks are property of their respective owners.

War diese Antwort hilfreich für dich?