Elementauswahl - Einstellungsverhalten

Für viele Befehle, insbesondere die Befehle zum Ändern und Detaillieren von Objekten, müssen Sie Zeichnungsobjekte auswählen. Um Objekte auszuwählen, geben Sie keinen separaten Befehl ein. Stattdessen verwenden Sie Auswahlwerkzeuge.

Ausgewählte Objekte werden standardmäßig hervorgehoben. Sie können die Vorschau und Hervorhebung der Elementauswahl anpassen (siehe Thema "Vorschau und Hervorheben bei der Auswahl von Elementen" in den ARES Commander-Hilfedateien).

So wählen Sie Objekte aus:

1- Geben Sie einen Befehl ein, bei dem Sie Elemente auswählen müssen. Die folgende Eingabeaufforderung wird angezeigt:

Elemente angeben »

2- Um alle Optionen für die Elementauswahl anzuzeigen, geben Sie das Option ? ein:

Elemente angeben » ?

Punkt oder feNster, Letzte, Kreuzend, BOX, ALLe, Zaun, kreuZLinie, FPolygon, KPolygon, Elementgruppe, Hinzufügen, Löschen, MEhrere, Frühere, Rückgängig, AUto, EInzeln angeben »

(Eine Beschreibung der einzelnen Elementauswahloptionen finden Sie unter Thema "Elementauswahl-Methoden anwenden" in den ARES Commander-Hilfedateien.)

3- Wählen Sie im Grafikbereich Objekte aus.

Die Auswahl wird standardmäßig hervorgehoben.

Alle von Ihnen ausgewählten Objekte werden einem Auswahlsatz hinzugefügt.

4- Fügen Sie dem Auswahlsatz weitere Objekte hinzu oder entfernen Sie Objekte daraus.

Um zuvor ausgewählte Objekte aus dem Auswahlsatz zu entfernen, drücken Sie die Umschalttaste und wählen Sie Objekte aus.

5- Nachdem Sie alle gewünschten Objekte ausgewählt haben, beenden Sie die Auswahl durch Drücken der Eingabetaste. Der aktuelle Befehl wird fortgesetzt.

Anpassen der Elementauswahl

Bis zu diesem Zeitpunkt kann man mit Sicherheit sagen, dass das Konzept ziemlich einfach ist, aber gelegentlich gibt es bestimmte Szenarien oder Anforderungen von verschiedenen Benutzern, die möglicherweise den Auswahlworkflow ändern möchten, um ihre Arbeit zu beschleunigen: Die häufigste Anforderung ist das Ändern der Software für eine nachträgliche Elementauswahl.

Dies kann über die Systemvariable PICKADD behoben werden.

Die Systemvariable PICKADD bestimmt, ob nachfolgende Elementauswahlen die Elemente zur aktuellen Auswahl hinzufügen oder ersetzen.

Die Variable kann folgende Werte haben:

0

Das Hinzufügen von Elementen ist deaktiviert. Die zuletzt ausgewählten Objekte ersetzen die vorherige Auswahl und werden zum Auswahlsatz.

1

Das Hinzufügen von Elementen ist aktiviert. Die zuletzt ausgewählten Objekte werden dem Auswahlsatz hinzugefügt.

2

Das Hinzufügen von Elementen ist aktiviert. Die zuletzt ausgewählten Objekte werden dem Auswahlsatz hinzugefügt. Wenn Sie den Befehl AUSWÄHLEN verwendet haben, bleiben Elemente nach Beendigung des Befehls ausgewählt.

Hinweis: Wenn der Ersetzungsmodus aktiv ist (0), drücken Sie während der Auswahl die Umschalttaste, um der Auswahl Objekte hinzuzufügen. Wenn der Hinzufügen-Modus aktiv ist (1), drücken Sie während der Auswahl die Umschalttaste, um Objekte aus der Auswahl zu entfernen.

Hinweis: Um den Wert einer Systemvariablen aufzurufen/zu ändern, geben Sie einfach den Variablennamen in die ARES Commander-Befehlszeile ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Weitere Informationen zu Systemvariablen finden Sie im Thema "Systemvariablen" auf der Registerkarte "Inhalt" der ARES Commander-Hilfedateien.

War diese Antwort hilfreich für dich?