Nachfolgend möchten wir Sie Schritt für Schritt dabei begleiten, Ihr Winner Design Planungsprogramm so einzurichten, dass Sie spielend leicht die Dienstleistung des 3D-Laser-Aufmaßes in das Projekt Ihres Endkunden einbinden.

Schritt 1: Öffnen Sie wie gewohnt die Alternative, in welche Sie die neuen Rauminformationen aus dem Laser-Aufmaß importieren möchten. Hier ein Raum mit allen Wänden im 90°-Winkel, vor dem Import der Aufmaß-Datei.

Schritt 2: Sichern Sie die Alternative der Planung unter einem anderen Namen, z. B. Name+ImportAufmaß.

Vergewissern Sie sich, dass Sie diese Alternative geöffnet haben.

Schritt 3: Rufen Sie die Funktion zum Import von Aufmaß-Dateien auf, indem Sie im Menü auf „Zusatzmodule =>Importiere Aufmaß-Datei => Aufmaß-Import“ klicken.

Schritt 4: Wählen Sie die aus SiteMaster Küche exportierte EGI Datei aus.

Schritt 5:  Klicken Sie Öffnen.

Schritt 6: Nach dem Import wird der ursprüngliche Raum durch die neu importierte Raumsituation ersetzt.

ACHTUNG:
 Jetzt wechseln Sie in die Möblierung und können dort mit „STRG+A“ alle Objekte markieren und an die neue Raumsituation anpassen (Vgl. Tipp1).

Links: Variable Ecke, alle Schränke stehen Rechts: 90° Ecke, übertiefe

an der Wand. Arbeitsplatte links.
 Tipp 1: Damit sich die Schränke perfekt an die jeweilige Wand anpassen, greifen Sie diese an einer der hinteren Ecken und ziehen Sie diese mit gedrückter Maustaste über die Außenwand hinaus.
 Winner Design passt den Winkel für Sie an!
 
 Tipp 2: Ziehen Sie die Möbel an eine Wand und benutzen Sie den Planungspfeil und die Funktion „Objekte verschieben“, um die Möbel optimal in der neuen Raumsituation zu platzieren!
 
 Hinweis: Durch den Import werden auch die Installationen entsprechend der tatsächlichen Situation beim Endkunden vor Ort angepasst. Bitte prüfen Sie, ob die aktuelle Planung in Verbindung mit den neuen Gegebenheiten umgesetzt werden kann oder ob Sie ggf. weitere Anpassungen vornehmen müssen!
 

Did this answer your question?