< vorherige Seite nächste Seite >

So fügen Sie Symbole (z. B. Elektro- und Wasserinstallationen) in die Wandansichten ein.

HINWEIS: Alle Installationen werden immer vom Mittelpunkt aus gemessen.

Schritt 1: Wählen Sie über Blätter eine Wandansicht, z.B.  1.

Schritt 2: Wählen Sie Symbole.

Schritt 4: Klicken Sie im Menu Symbole auf Symbol.

Schritt 5: Klicken Sie auf die Wandseite, von der Sie die Installation messen.

Schritt 4: Zur Auswahl des zu messenden Symbols klicken Sie auf ^  rechts neben dem Text Letzte. Wählen Sie die entsprechende Rubrik aus.

  • Favoriten, eine feste Auswahl von 9 am meist verwendeten Symbolen

  • Elektrik, z.B. Steckdosen, Schalter, auch in Mehrfachkombinationen, etc.

  • Lüftung, Abluft und Ventilator

  • Sonstige, Gas, Netzwerkstecker, runder und eckiger Durchbruch

  • Wasser,  Abwasser, Warm- und Kaltanschluss, Absperrhahn, Wasserzähler

Wählen Sie das gewünschte Symbol, z.B. aus der Rubrik Elektrik. Klicken Sie auf ^  rechts neben dem Text Boiler. Um weitere Elektriksymbole zu sehen, wischen Sie in der Auswahlliste nach oben bzw. wieder nach unten.

Wählen Sie z.B. eine dopellte Stockdose, wird im Auswahlfenster das ausgewählte Symbol angezeigt.

Schritt 5: Klicken Sie in das Feld rechts neben Abstand d1.
Messen Sie (immer mittig von der jeweiligen Installation) 

  • Abstand d1, Mitte Installation zur Wandecke und übertragen Sie mit der Bluetooth-Taste am Laser den Meßwert in das Feld. nach der Übertragung ist automatisch das Feld Abstand d2 aktiviert.

  • Abstand d2, Mitte Installation zum Fußboden.

Optional können Sie die unter Maße die Breite, Höhe und Tiefe der Installation messen, wenn die Größe vom Standardmaß abweicht.

Schritt 6: Klicken Sie auf Einfügen und das Symbol wird in der Wandansicht dargestellt.

Wählen Sie aus der Rubrikauswahl eine neue Installation und messen Sie diese ein.

Schritt 7: Beenden Sie den Befehl Symbol einfügen für diese Wandansicht mit dem weißen Kreuz oben rechts.

Möchten Sie mit dem Einmessen der Installationen auf einer anderen Wandansicht fortfahren, müssen Sie vorher die Wandansicht wechseln.

Sie können aber auch in der ausgewählten Wandansicht bleiben und den Fliesenspiegel einmessen. 

< vorherige Seite nächste Seite >

War diese Antwort hilfreich für dich?