Die aktuelle Installationsdatei des Netzwerklizenzservers (NLM) kann hier heruntergeladen werden, bitte beachten Sie, dass die obige NLM-Version nicht auf virtuellen Maschinen funktioniert!

Für virtuelle Maschinen laden Sie bitte das folgende gezippte Archiv herunter. Es enthält eine READ_ME_FIRST.txt und eine Benutzererklärung. Bitte füllen Sie diese Benutzererklärung aus und senden Sie sie an [email protected] zurück, bevor Sie das MSI-Softwarepaket installieren.

Hinweis: Es ist nicht erforderlich, die gleiche NLM-Produktversion wie die CAD-Anwendung zu haben (z.B. funktioniert der NLM 2019 auch mit der ARES Commander 2022 Anwendung).

Weitere Informationen finden Sie in unserer Wissensdatenbank unter:

http://help.graebert.com/en/?q=NLM

oder in der installierten NLM-Hilfe.

1. Um in unserem Kundenportal einen Netzwerkberechtigungsschlüssel zu aktivieren oder hinzuzufügen, benötigen Sie einen Account und eine Organisation.

2. Diese erstellen Sie unter Organisation-->Produkte.

3. Aktivieren und importieren Sie die Netzwerk-Lizenz-Datei (.netlic) in den NLM. Bitte öffnen Sie im NLM-Pulldown-Menü "Lizenzen-->Lizenz anfordern..." und folgen Sie den Anweisungen im Dialog.

4. Nun müssen Sie den NLM-Lizenzierungsdienst starten. Wenn er läuft, wechselt das Programmsymbol zu grüner Farbe und unten steht der Text "Service is running.".

5. Wenn Ihr NLM läuft (grünes Symbol) und keine Fehler im Log (rechte Registerkarte) vorhanden sind, verbinden Sie Ihre ARES Commander Clients mit dem NLM. Sie starten die ARES Commander Anwendung und öffnen über den Zahnrad-Button oben rechts im Startdialog die Erweiterten Einstellungen für den Lizenzserver. Wenn Sie die IP-Adresse des NLM-Servers und den Port eingegeben haben, dann drücken Sie den Add-Button und schließen diesen Dialog mit OK.

Nun sollte oben rechts im Startdialog das Wort FLEX erscheinen und Sie sind mit Ihrem Netzwerk-Lizenzmanager verbunden und haben auch eine gültige Lizenz.

Hinweis: Sie können sich jetzt auch mit Ihren Kundenportal-Anmeldedaten anmelden, um eine Verbindung zu Ihrem Cloud-Dienst und zu ARES Kudo herzustellen (sofern diese Berechtigung Ihrem Konto zugewiesen ist).

War diese Antwort hilfreich für dich?