Zum Hauptinhalt springen
Aufmaßdatei g05 in KPS importieren

g05 in KPS importieren, Aufmaßdatei importieren

Sabine Becker avatar
Verfasst von Sabine Becker
Vor über einer Woche aktualisiert

Schritt 1: Öffnen Sie die bestehende Küchenplanung mit KPS und kopieren Sie sich die Originalplanung.

Schritt 2: Öffne Sie die Eingabemaske zur Kundeninfo. Klicken Sie über Weiter auf die nächste Seite und geben Sie eine Auftragsnummer ein.

Klicken Sie Fertig stellen.

Schritt 3: Klicken Sie mit dem Cursor die Referenzwand zum Einfügen der Aufmaßdaten an; i.d.R. die obenliegende Planungswand.

Schritt 4: Öffnen Sie über Einfügen >>> Aufmaß die Aufmaßschnittstelle.

Schritt 5: Klicken Sie auf Referenzwand definieren.

Die zuvor ausgewählte Wand wird als Referenzwand festgelegt.

Schritt 6: Öffnen Sie wieder über Einfügen >>> Aufmaß die Aufmaßschnittstelle und wählen Sie Auftrag erteilen.


Optional Schritt 7: Aktivieren Sie unter Aufmaß-Typ mit einem Häkchen Küche, wählen Sie ein Auftragsdatum und bestätigen Sie Versenden.

Sie erhalten den Hinweis, dass der Auftrag erfolgreich erstellt wurde. Bestätigen Sie dies mit OK.


Schritt 8: Öffnen Sie wieder über Einfügen >>> Aufmaß die Aufmaßschnittstelle und wählen Sie Aufmaß importieren.

Schritt 9: Öffnen Wählen Sie in Ihrem Ablageverzeichnis die Importdatei g05 aus und klicken Sie auf Öffnen.

Schritt 10: Bestätigen Sie die Auswahl mit OK.

Sie erhalten den Hinweis, dass das Aufmaß erfolgreich importiert wurde. Bestätigen Sie dies mit OK.


INFO: Falls nach dem Import die Küche nicht bündig an der Wand liegt, müssen Sie keine Referenz-Wand definieren aber den Cursor an Wand 1 setzen.

So setzen Sie den Cursor an Wand 1: rechts-klick auf Wand 1 und "Cursor an" wählen.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?